19Aug/21

E-Fuels info tour

A Germany-wide e-fuels information tour will take place from Aug. 23 – Sept. 7, 2021. Organizers are the Lühmann Group with support from the Bundesverband Freier Tankstellen (bft) and the UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e.V.

19Aug/21

E-Fuels Infotour

Vom 23.08. – 07.09.2021 findet eine deutschlandweite E-Fuels Infotour statt. Veranstalter sind die Lühmann Gruppe mit Unterstützung des Bundesverbands Freier Tankstellen (bft) und der UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e.V.

10Jun/21

First PtX atlas published

The Fraunhofer Institute for Energy Economics and Energy System Technology (IEE) has presented the world’s first PtX Atlas. It presents temporal-spatial high-resolution simulations for a first non-European power-to-X volume scenario as well as country-specific location analyses of the production characteristics and long-term production costs of electricity-based fuels. This will provide stakeholders from politics and industry with comprehensive insights into the study results.

10Jun/21

Erster PtX-Atlas veröffentlicht

Das Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) hat den weltweit ersten PtX-Atlas vorgestellt. Dieser präsentiert zeitlich-räumlich hochaufgelöste Simulationen für ein erstes außereuropäisches Power-to-X-Mengenszenario sowie länderspezifische Standortanalysen zur Produktionscharakteristik und zu langfristigen Gestehungskosten strombasierter Kraftstoffe. So sollen Stakeholdern aus Politik und Wirtschaft umfassende Einblicke in die Untersuchungsergebnisse ermöglicht werden.

25Mrz/21

More demo vehicles ready

In the C3-Mobility project, another demo vehicle could be put into operation! The VW Passat Variant is the second vehicle alongside the Daimler Actros to experience the potential of renewable fuels – not only in test operation, but also in the daily driving experience.

25Mrz/21

Weitere Demofahrzeuge bereit

Im Projekt C3-Mobility konnte ein weiteres Demofahrzeug in Betrieb genommen werden! Der VW Passat Variant ist neben dem Daimler Actros das zweite Fahrzeug zur Erfahrung des Potenzials erneuerbarer Kraftstoffe – nicht nur im Testbetrieb, sondern auch im täglichen Fahrerlebnis.

25Feb/21

Anrechnungssystem für erneuerbare Kraftstoffe: Funktionalität und Vorteile

Frontier Economics hat im Auftrag von Neste ein Anrechnungssystem für erneuerbare Kraftstoffe vorgeschlagen, mit dem OEMs freiwillig zusätzlichen erneuerbaren Kraftstoff finanzieren können (zusätzlich zu den in RED II vorgeschriebenen Mengen) und die entsprechenden Emissionsminderungen auf ihre Flottenziele angerechnet werden können.

25Feb/21

Crediting system for renewable fuels: Functionality and benefits

Frontier Economics has proposed a crediting system for renewable fuels in a recent study for Neste which would allow OEMs to voluntarily finance additional renewable fuel (on top of the volumes mandated under RED II) and count the corresponding emission reductions against their fleet targets.

18Dez/20

GHG reduction quota in traffic increased to 22% – investments in renewable fuels necessary

According to a decision by the federal government to implement the Renewable Energy Sources Directive (RED II), the greenhouse gas reduction rate in traffic will be increased from currently 6% to 22% by 2030. The greenhouse gas reduction rate stipulates the percentage by which CO₂ emissions in road traffic must be reduced. The GHG reduction quota also defines the share of renewable energy in the drive means and is therefore an important regulation for achieving the ambitious climate goals in the transport sector.

18Dez/20

THG-Minderungsquote im Verkehr auf 22% erhöht – Investitionen in erneuerbare Kraftstoffe nötig

Laut einem Beschluss der Bundesregierung zur Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) wird die Treibhausgasminderungsquote im Verkehr bis 2030 von aktuell 6% auf 22% angehoben. Die Treibhausgasminderungsquote schreibt vor, um wie viel Prozent die CO₂-Emissionen im Straßenverkehr gesenkt werden müssen. Dabei definiert die THG-Minderungsquote auch den Anteil erneuerbarer Energien am Antriebsmix und ist damit eine wichtige Regulierung, um die ambitionierten Klimaziele im Verkehrssektor zu erreichen.