Zweites Demofahrzeug bereit

Im Projekt C3-Mobility konnte ein weiteres Demofahrzeug in Betrieb genommen werden! Der VW Passat Variant ist neben dem Daimler Actros das zweite Fahrzeug zur Erfahrung des Potenzials erneuerbarer Kraftstoffe – nicht nur im Testbetrieb, sondern auch im täglichen Fahrerlebnis. 

Mit dem Passat Variant wird im Rahmen des Arbeitspakets C3 das Potenzial von Kraftstoffmischungen mit Methanol-to-Gasoline (MtG) sowie mit Ethanol erforscht und demonstriert. Hierbei wird ein besonderer Fokus auf das Emissionspotenzial der Kraftstoffmischungen gelegt.  

Die Untersuchungen erfolgen mit verschiedenen Grundqualitäten von MtG sowie für drei verschiedene Fahrzeugkonzepte: seriennah, mit integrierter Kraftstofferkennung und in einem Motor mit geänderter Konstruktion. Bei jeder Untersuchung wird das Emissionspotenzial der Kraftstoffmischungen bewertet.  Zusätzlich erfolgt für jedes Fahrzeugkonzept eine Untersuchung und Demonstration im realen Fahrbetrieb. 

Bild: Volkswagen AG